Blog Portfolio About

Vier Vögel Teil 3: Blauracke zeichnen

Inspiriert vom Bildband Vögel Koreas

// Kategorie: Zeichnungen

Nach einer etwas längeren Pause melde ich mich zurück mit dem dritten Vogel der Reihe Vier Vögel. Der heute gezeichnete Vogel ist die Blauracke.

Skizze der Blauracke

In der Skizze werden die Proportionen des Vogelkörpers aufeinander stimmig aufgebaut und die Bereiche der verschiedenen Federn geplant.

Blauracke Skizze

Vogelkopf der Blauracke zeichnen

Oben auf dem Kopf stehen einzelne blaue Straheln ab, die zu erst eingezeichnet werden. So können die bräunlichen Federn, die dazwischen zu sehen sind, vorsichtig eingezeichnet werden.

Um das Auge herum kreieren Strichrichtung der Federn und Schatten Dreidimensionalität. Unter Schnabel und Auge sind die Federn sehr fein, fast schon wie Fell und teilen sich in zwei Wuchsrichtungen.

Im Nacken des Vogels sind einzelne Federreihen aufgestellt, deren Kanten sich aufgrund ihrer starken Schatten vom Rest abheben.

Blauracke Kopf zeichnen

Vogelkörper der Blauracke zeichnen

Um der Blauracke ein natürlich aussehendes Federkleid zu verleihen, muss man lediglich auf das Zusammenspiel von Schaft und Fahnen achten: Der Schaft hebt sich durch sein stärker gesättigtes Braun von dem helleren Braun der Fahnen ab, deren Strichrichtung diagonal vom Schaft ausgeht.

Ziel ist es, dass das Federkleid nicht wie Fell aussieht. Für die Illusion reicht es bereits aus die Federn stellenweise nur anzudeuten, denn kein Mensch hat Zeit jede einzelne Feder perfekt auszuzeichnen.

Blauracke Flügel zeichnen

An der Außenkante des Flügels und am Schwanz des Vogels befinden sich deutlich dunklere Federn, die stellenweise bläulich schimmern. Um diese Federn einzeln sichtbar zu machen, muss nur darauf geachtet werden die Konturen der einzelnen Federn heller werden zu lassen. Die darunter liegende Feder sollte dann wieder dunkler sein. Dieser kleine Kontrast trennt die einzelnen Federn optisch voneinander.

Blauracke Flügel zeichnen

Kleiner Tipp: Das funktioniert nicht, wenn die Konturen der Federn dunkel sind. Warum? Die obere Feder besitzt mehr Licht als die untere, also muss sie heller sein und ihre Kante wirft einen Schatten auf die untere Feder.

Flügel eines Vogels zeichnen

Unterhalb des Bauches befindet sich ein kleiner Vogelfuß, der den Ast umklammert. Dieser ist schnell mit zwei Brauntönen gezeichnet.

Körper eines Vogels zeichnen

Hintergrund für die Blauracke

Um den Stil der Reihe beizubehalten ist auch dieser Hintergrund ein verschwommener Raum.

Blauracke zeichnen

Vorlage für Zeichnung war ein Foto von Günther Gailberger.

Alle Teile der Reihe Vier Vögel



« vorheriger Beitrag nächster Beitrag »